Nachrichten - Theatergruppe Röhrmoos e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachrichten

Quelle: Dachauer Nachrichten vom 25.04.2014
Vorankündigung unseres Stückes "Leberkäs' und rote Strapse"

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken



Dachauer Nachrichten (Jahr 2012)

Hohe Auszeichnung für Laienspielerin


Röhrmoos - Der Vizepräsident des Bezirks Oberbayern im Bayerischen Amateurtheaterverband Horst Rankl hat Elfriede Dörr für 40 Jahre Theaterleidenschaft die Silberne Ehrennadel überreicht.

40 Jahre auf und hinter der Bühne: Dafür wurde Elfriede Dörr (Zweite von links) von Heinz Dietz (links) geehrt. Paula Herzinger (rechts) und Herbert Michalitzka (Zweiter von rechts) gratulierten im Theatergwand. Foto: Ost

In der Rolle der 80-jährigen Erbschleicherin stand Elfriede Dörr zuletzt in dem Stück "Die Millionenoma" auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Noch im Theatergwand durfte sie unter donnerndem Applaus die rare Auszeichnung entgegennehmen. Nur 25 Laiendarsteller wurde die hohe Ehre bislang zuteil.
Elfriede Dörr war seit Vereinsgründung unermüdlich aktiv, auf und hinter der Bühne, als zweite Spielleiterin und auf der Suche nach geeigneten Requisiten. Dein grandioses schauspielerisches Talent kennt jeder und wird von unserem Team schwer geschätzt“, sagte Paula Herzinger, die die Spielleitung nun an Herbert Michalitzka abgegeben hat. Die Bandbreite der Rollen, die Elfriede Dörr gespielt hat, reicht von der jugendlichen Liebhaberin bis zur tollpatschigen Magd, von der pfiffigen Urschl bis zur mondänen Dame, und das alles stets mit Bravour. (ost)



Quelle: http://www.merkur-online.de/lokales/landkreis-dachau/hohe-auszeichnung-laienspielerin-2299317.html

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü